Inte(Mi)gration

Buchprojektintemigration

Wie leben Menschen mit ausländi­schen Wurzeln in ihrer neuen Heimat Deutschland?

Das war die Ausgangsfrage, die mich 2010 nach den erschienenen Texten einiger rechtspopulistischer Autoren interessierte. Ich entwickelte einen Fragebogen mit 13 Fragen. Seitdem fahre ich durchs Land und führe Interviews mit Menschen, die einen Migrationshintergrund haben. 2015 geht es in die zweite Runde der 60 Interviews. Ich suche noch einen interessierten Verlag für 2016. Lesungen kann ich u.a. auch in Weltläden nach Fertigstellen des Buch es anbieten.